Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
07.03.2019, 12:16 Uhr  //  Blaulicht

Tödlicher Verkehrsunfall in Neubukow

Tödlicher Verkehrsunfall in Neubukow
 rkr (Bild) POL-HRO (Text) // www.snaktuell.de


Neubukow (ots) - Gestern Morgen ist es auf der Bundesstraße 105, zwischen Alt- und Neubukow, zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Dabei kam ein Radfahrer ums Leben.

Der Unfall ereignete sich gegen 6.15 Uhr. Wie die ersten Untersuchungen an der Unfallstelle ergaben, kam es zu einer seitlichen Berührung zwischen einem LKW und dem Radfahrer.

Der 55-jährige Radfahrer stürzte und verletzte sich schwer, er verstarb noch an der Unfallstelle.

Zur Klärung der konkreten Unfallursache wurde ein Sachverständiger der DEKRA Rostock hinzugezogen. Die Ermittlungen dauern gegenwärtig an.

Die Verkehrsunfallaufnahme dauerte mehrere Stunden an. Bis ca. 09 Uhr kam es zu Verkehrseinschränkungen, da der Fahrzeugverkehr wechselseitig an der Unfallstelle vorbeigeleitet werden musste.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK