Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
12.03.2019, 10:51 Uhr  //  Kultur

Sonntagsführung zu den bedrohten Tierarten

Sonntagsführung zu den bedrohten Tierarten
 Zoo Rostock/Kloock (Bild) + (Text) // www.snaktuell.de


Rostock - Anlässlich des 120. Zoogeburtstages führt ein thematischer Kalender durch das Jubiläumsjahr und jeder Monat steht unter einem bestimmten Motto. Im März lautet dieses „Zoo schützenswert“ und darum dreht sich auch während der Sonntagsführung am 17. März alles.

Der Natur- und Artenschutz gehört zu den Hauptaufgaben Zoologischer Gärten. Die Gründe für die Bedrohung unzähliger Tierarten sind vielfältig und reichen vom Verlust ihres Lebensraumes über Jagd hin zum Krankheitsbefall. Durch die Beteiligung an zahlreichen Zucht-, Erhaltungs- und Auswilderungsprogrammen sollen die Bestände gefährdeter Wildtierarten gesichert werden. Zudem soll durch die Unterstützung von Artenschutzprojekten die Arbeit vor Ort in den Verbreitungsgebieten der Tiere erleichtert werden.

Bei der Sonntagsführung statten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer den bedrohten Tierarten im Zoo einen Besuch ab. Hier werden ihnen von Wolfgang Krause vom Rostocker Zooverein konkrete Artenschutzprojekte vorgestellt.

Die Führung ist kostenlos, lediglich der Zooeintritt muss gezahlt werden. Treffpunkt ist am 17. März um 10 Uhr am Eingang Trotzenburg.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK