Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
15.03.2019, 08:37 Uhr  //  Mecklenburg-Vorpommern

Tierisch nahe Erlebnisse im Wildpark-MV

Tierisch nahe Erlebnisse im Wildpark-MV
 Wildpark-MV/Anja Wrzesinski (Bild) + (Text) // www.snaktuell.de


Güstrow - Tierisch tolle Angebote im Wildpark-MV: Bei der „Tierbegegnung“ und dem „Tag als Tierpfleger“ können Tierfreunde die Wildpark-Bewohner näher kennenlernen und einmalige Erinnerungen mit nach Hause nehmen.

Tierbegegnung im Wildpark-MV
Das Lieblingstier nicht nur aus der Ferne bestaunen, sondern einmal richtig nah dabei sein – das ist bei der Tierbegegnung im Wildpark-MV möglich. Den Luchsen das Futter zuwerfen, Schleiereule Gerdchen streicheln oder die Bärenbrüder hinter den Kulissen wecken – all das muss also kein Traum bleiben. Nebenbei plaudert ein Tierpfleger aus dem Nähkästchen. Fragen sind ausdrücklich erwünscht.

Eine Tierbegegnung ist ganzjährig werktags buchbar, dauert 20 Minuten und kostet 50,00 Euro pro Person zzgl. Eintritt. Dabei wird ein Mindestalter von sieben Jahren empfohlen. Personen unter 18 Jahren können nur in Begleitung einer erziehungsberechtigten Person an einer Tierbegegnung teilnehmen. Diese Begleitperson zahlt nur den Eintritt.

Tag als Tierpfleger im Wildpark-MV
Wer schon immer gern hinter die Wildpark-Kulissen schauen und in den Job eines Tierpflegers reinschnuppern wollte, sollte den „Tag als Tierpfleger“ nicht verpassen.

Die spannendste Frage: Was erwartet die Teilnehmer beim Tag als Tierpfleger eigentlich? In jedem Fall heißt es: Zeitig raus aus den Federn, denn der Arbeitstag startet bereits um 6.45 Uhr. Körperlicher Einsatz ist gefragt, denn es stehen Reinigungsarbeiten in verschiedenen Gehegen auf dem Plan. Dabei geht es auch zu den Bärenbrüdern Fred und Frode, um ihnen „Guten Morgen“ zu sagen und ihre Boxen zu säubern. Danach geht es in die Futterküche: Obst und Gemüse sortieren und portionieren, Fleisch schneiden und Futterkisten für die einzelnen Tiere vorbereiten. Nach dem Mittagessen startet das Highlight des Tages: die große Futterrunde. Vorbei an Damwild, Wildschweinen und Auerochsen geht es zu den Wildkatzen und Luchsen, die der „Aushilfs-Tierpfleger“ sogar im Gehege besuchen und füttern kann. Am Ende freuen sich auch die Wölfe auf ihre Fleischportion – sollte nicht gerade ein Fastentag, wie in freier Wildbahn üblich, angedacht sein. Dennoch schauen die Tierpfleger bei Wolf, Luchs & Co. vorbei und erzählen spannende Geschichten über die Tiere. Mit der Eulen-Info, bei der man die einmalige Chance erhält, die Tiere einmal aus nächster Nähe zu bestaunen, endet dieser ganz besondere Tag im Wildpark-MV.

Der Tag als Tierpfleger ist werktags von März bis Oktober buchbar, kostet 199,00 Euro pro Person inkl. Eintritt, Shirt und Urkunde. Teilnehmer müssen mindestens 18 Jahre alt sein, um an diesem exklusiven Erlebnis teilnehmen zu können.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK