Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
20.03.2019, 18:49 Uhr  //  Blaulicht

Verdacht eines Tötungsdelikts in Zinnowitz

Verdacht eines Tötungsdelikts in Zinnowitz
 POL-ME (Bild) POL-NB (Text) // presseportal.de


Zinnowitz (Insel Usedom) (ots) - Gestern Abend (19.3.) wurde die Einsatzleitstelle des Polizeipräsidiums Neubrandenburg gegen 21 Uhr durch einen Hinweisgeber über eine leblose Person informiert. Die eingesetzten Beamten fanden daraufhin in einer Wohnung in Zinnowitz auf der Insel Usedom eine 18-jährige Geschädigte, die aus Mecklenburg-Vorpommern stammt. Der hinzugezogene Notarzt hat den Tod festgestellt. Aufgrund der äußeren Verletzungen besteht der Verdacht eines Tötungsdelikts.

Derzeit wird die Geschädigte in der Rechtsmedizin Greifswald obduziert.

Die Beamten der Kriminalpolizeiinspektion Anklam sind mit einer großen Ermittlergruppe im Einsatz. Derzeit  wird in alle Richtungen ermittelt, insbesondere im persönlichen Umfeld der Geschädigten.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK