Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
01.04.2019, 19:07 Uhr  //  Stadtgeschehen

Letzter Schultag des Abi-Jahrgangs endet für zwei Jugendliche im Krankenhaus

Letzter Schultag des Abi-Jahrgangs endet für zwei Jugendliche im Krankenhaus
 rkr (Bild) POL-SN (Text) // presseportal.de


Schwerin (ots) - Am vergangenen Freitag trafen sich anlässlich des letzten Schultages der Abiturienten des Jahrgangs 2019 mehrere Hundert Jugendliche und junge Erwachsene auf den Schwimmenden Wiesen in Schwerin, um dieses Ereignis ausgelassen zu feiern. 

In den Nachmittags- und Abendstunden kam es hier zu insgesamt vier Körperverletzungen.  In einem Fall musste ein Jugendlicher, nachdem er aus einer 3-4köpfigen Personengruppe heraus  einen Faustschlag ins Gesicht erhalten hatte, mit Verdacht auf Fraktur des Nasenbeins  mit einem Krankenwagen ins HELIOS-Klinikum gebracht werden.  Für einen weiteren Jugendlichen endete der Abend ebenfalls im Krankenhaus, nachdem er bei einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen durch eine Flasche getroffen wurde und sich dabei eine offene Fraktur am Finger zuzog.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK