Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
02.04.2019, 12:26 Uhr  //  Stadtgeschehen

Fahruntüchtige Fahrzeugführer am zurückliegenden Wochenende in Schwerin

Fahruntüchtige Fahrzeugführer am zurückliegenden Wochenende in Schwerin
 POL-REK (Bild) POL-SN (Text) // presseportal.de


Schwerin (ots) - Am zurückliegenden Wochenende wurden durch die Mitarbeiter der Polizeiinspektion Schwerin 6 alkoholisierte und drei unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stehende Fahrzeugführer festgestellt.  Unter diesen befanden sich insgesamt fünf Radfahrer, Vortests ergaben für diese Atemalkoholkonzentrationen zwischen 1,6 und 2,5 Promille. Ein alkoholisierter Pkw-Fahrer war in der Nacht von Freitag auf Samstag beim Versuch in eine am Straßenrand befindliche Parklücke zu fahren eingeschlafen und noch halb auf Fahrbahn stehengeblieben.

Eine Zeugin hatte dies beobachtet und die Polizei informiert.  In der Altstadt und auf dem Großen Dreesch wurden ein 17jähiger Schweriner auf einem Kleinkraftrad und ein 34jähriger, ebenfalls aus Schwerin stammender PKW-Fahrer im Rahmen einer Verkehrskontrolle überprüft, beide standen unter dem Einfluß von Betäubungsmitteln. In allen Fällen leitete die Polizei Straf- bzw. Ordnungswidrigkeitenverfahren ein.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK