Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
08.04.2019, 14:28 Uhr  //  Sport

Neuer Ärmelsponsor für den F.C. Hansa Rostock

Neuer Ärmelsponsor für den F.C. Hansa Rostock
 © F.C. Hansa Rostock / Robert Gramlow (Bild) + (Text) // fc-hansa.de


Rostock - Der F.C. Hansa Rostock und sein Premiumpartner „SoftClean GmbH“ haben ihre Zusammenarbeit nochmals deutlich ausgebaut. Das IT-Unternehmen mit Sitz in der Hansestadt Wismar wird für die kommenden zwei Spielzeiten nun auch offizieller Ärmelsponsor der Profimannschaft sein.

Während dieses Sponsoring-Recht in der laufenden Saison 2018/2019 an den zentralen DFB-Sponsor abgetreten werden musste, können die Vereine der 3. Liga diese Werbe-Fläche nun wieder selbst vermarkten.

Robert Marien, Vorstandsvorsitzender des F.C. Hansa Rostock: „Wir sind froh, dass wir dieses exklusive und lukrative Vereinsrecht nun wieder in Eigenregie vermarkten und vor allem selber entscheiden können, mit welchem Unternehmens-Logo unsere Spieler auflaufen werden. SoftClean ist ein wichtiger Partner für uns, der schon frühzeitig signalisiert hat, in der kommenden Saison sein Engagement nochmals erweitern zu wollen. Als Verein können wir uns sehr glücklich schätzen, wenn unsere Partner den F.C. Hansa mit so viel Leidenschaft, Hingabe und Tatendrang unterstützen und leben.“

Martin Grunert, Associate Director des Hansa-Vermarkters Infront: „Wir freuen uns sehr, dass wir mit der SoftClean GmbH die bestehende Partnerschaft weiter ausbauen und dahingehend einen starken regionalen Partner schon sehr frühzeitig für die attraktive Präsenz auf dem Trikotärmel für die kommenden zwei Spielzeiten gewinnen konnten.“

„SoftClean“ engagiert sich seit 2016/2017 beim F.C. Hansa Rostock und hat seitdem die Unterstützung kontinuierlich intensiviert. Nach dem Einstieg als Mikrosponsor stieg das auf Zeiterfassungs- und Überwachungssoftware spezialisierte Unternehmen innerhalb eines Jahres bereits zum „Offiziellen Partner“ auf und gehört mittlerweile zu den Premiumpartnern der Kogge.

Im Zuge dessen wird „SoftClean“ auch in der kommenden Spielzeit mit seinem Unternehmenslogo auf den TV-Interviewwänden, dem offiziellen Mannschaftsfoto der Profi-Abteilung und dem Mannschaftsbus vertreten sein. Zudem wird das Unternehmen auch 2019/2020 weiterhin mit drei dominanten TV-Megapostern im Ostseestadion Präsenz zeigen und die Heimspiele des F.C. Hansa in einer eigenen VIP-Loge live mitverfolgen.

"Wir als bundesweit tätiges Unternehmen sind sehr stolz darauf, den größten Verein in Mecklenburg-Vorpommern weiter unterstützen zu können. Wir hoffen mit unserem Beispiel weitere Unternehmen aus der Region dazu bewegen zu können, über ein Engagement bei diesem tollen Verein nachzudenken. Auch wir haben als Mikrosponsor angefangen und uns kontinuierlich weiterentwickelt. Wir sehen die gute Betreuung durch Infront und Hansa als Wertschätzung für unseren Einsatz. Obwohl in diesem Jahr das gesteckte Ziel wohl leider nicht erreicht wird, sehen wir doch die positive Entwicklung, die der Verein vorgelegt hat und die hoffentlich auch in der nächsten Saison durch die Mannschaft mit einer erfolgreichen und attraktiven Spielweise weiter untermauert wird", so Gerd Allmendinger, Geschäftsführer der SoftClean GmbH, über die Partnerschaft mit dem F.C. Hansa Rostock und das künftige Engagement als offizieller Trikot-Ärmelsponsor der Profimannschaft.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK