Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
11.04.2019, 18:24 Uhr  //  Stadtgeschehen

Verkehrsunfall mit schwerverletzter Person

Verkehrsunfall mit schwerverletzter Person
 POL-SN (Bild) + (Text) // presseportal.de


Schwerin (ots) - Am heutigen Morgen kam es gegen 7.20 Uhr in der Ludwigsluster Chaussee zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine Person schwer und eine leicht verletzt wurde.

Der 81-jährige Fahrer eines Opel Corsa hatte die Absicht, stadteinwärts fahrend, von der Ludwigsluster Chaussee links in die Rudolph-Karstadt-Straße abzubiegen. Dabei übersah er eine stadtauswärts fahrende 76-jährige Fahrzeugführerin. Es kam zum Zusammenprall beider Fahrzeuge.

Der Opelfahrer wurde dabei im Fahrzeug eingeklemmt und musste durch Kameraden der Feuerwehr befreit werden. Ein RTW transportierte den schwer verletzten Mann ins Klinikum, die 76-jährige Unfallgegnerin wurde leicht verletzt.

Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Aufgrund auslaufender Betriebsstoffe wurde die Fahrbahn nach Bergung der Unfallfahrzeuge gereinigt. Insgesamt war die Ludwigsluster Chaussee für ca. zwei Stunden voll gesperrt. Der entstandene Sachschaden wird auf mindestens 10.000 Euro geschätzt.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK