Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
25.05.2019, 10:11 Uhr  //  Stadtgeschehen

Hausbau für die Kubaflamingos

Hausbau für die Kubaflamingos
 Zoologischer Garten Schwerin gGmbH (Bild) + (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin - Stolz und farbenprächtig stehen sie da: das ganze Jahr über erfreuen sich Besucher an den Farbtupfern in der Vegetation. Die Kubaflamingos sorgen nicht nur für die akustische Umrahmung im Zoo, sondern sind auch bereits von weitem gut zu entdecken und zu beobachten. Damit man sie in Zukunft auch von nahem besonders gut betrachten kann, haben bereits die Vorbereitungen für den Bau eines neuen Gebäudes begonnen. „Der bisherige Pavillon ist veraltet und entspricht nicht mehr den heutigen Anforderungen“, so Zoodirektor Dr. Tim Schikora.

„Das neue Gebäude wird zum einen optisch ansprechender gestaltet sein und ermöglicht den Tieren eine ganzjährige Unterbringung. Wir wollen für mögliche Notsituationen wie die Aufstallpflicht bei Vogelgrippe in Zukunft besser vorbereitet sein und den Tieren eine angemessene Unterbringung bieten.“ Das Projekt wird zu 90% vom Land Mecklenburg-Vorpommern gefördert. Um den nicht unerheblichen Eigenanteil von 12.000€ zu stemmen, hofft der Zoo auf die Unterstützung der Bevölkerung. Unter www.wemag-crowd.de/hausbau-kubaflamingos wurde daher ein Crowdfundingprojekt ins Leben gerufen um so einen Teil des Betrages zu finanzieren.

Das Warmhaus wird an anderer Stelle im Areal entstehen und neben großen Schaufenstern außerdem technisch effizienter ausgestattet sein. So sollen laufende Kosten reduziert werden. Rein äußerlich wird sich das neue Gebäude durch eine Begrünung des Daches und eine Holzverkleidung in die Landschaft einfügen. Wer das Projekt unterstützen möchte, kann sich über den o.g. Link beteiligen. Mit verschiedenen Prämien bedankt sich der Zoo für die Unterstützung. Noch ca. 30 Tage lang ist eine Spende möglich, dann heißt es: Alles oder Nichts.

Nur wenn der benötigte Gesamtbetrag in Höhe von 6.660 € zusammenkommt, erhält der Zoo die gesammelten Spenden. Wenn nicht, erhält jeder einzelne Unterstützer sein Geld zurück und der Zoo geht leer aus. Neben kleineren Spenden freut sich der Zoo bereits über eine Spende in Höhe von 1.000 € vom Lions Club Schwerin. Vielen Dank!


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK