Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
25.05.2019, 12:13 Uhr  //  Stadtgeschehen

Rentner um 450 Euro geprellt

Rentner um 450 Euro geprellt
 rkr (Bild) POL-SN (Text) // presseportal.de


Schwerin (ots) - Ein 84-jähriger Mann wurde am gestrigen Morgen in der Lessingstraße Opfer einer miesen Masche. Ein unbekannter Mann fragte aus dem Auto heraus nach dem Weg. Als Dank für die Auskunft wurde dem Rentner ein elektrischer Rasierapparat, eine Fotokamera und ein Messerset angeboten, die er nach einiger Überredung annahm.

Weiterhin bat der Unbekannte den älteren Herren um Bargeld, da er den Leihwagen nicht bezahlen könne und heute noch von Berlin aus einen Flug bekommen müsse.

Der 84-Jährige hatte nicht genügend Bargeld dabei. Er wurde durch den Fremden überredet, Geld aus der Wohnung zu holen. Nebenbei suggerierte er dem Opfer, dass die geschenkten Waren einen Wert von mindestens 1300 Euro hätten.

Durch die geschickte Gesprächsführung kam es dann tatsächlich zur Bargeldübergabe an der Wohnung des Rentners. Der Täter muss sein Opfer derart manipuliert haben, dass er insgesamt 450 Euro an den Tatverdächtigen ausgehändigte.

Erst am Abend stellte das 84-jährige Opfer fest, dass er wertlose Ware überreicht bekam.

Die Polizei bittet wiederholt um Vorsicht beim Ansprechen durch fremde Personen. Diese Masche ist bekannt, es muss immer wieder von weiteren Versuchen ausgegangen werden.

Beraten Sie bitte Ihre Eltern, Großeltern und Bekannte. Augenscheinlich werden gezielt alte Menschen als Opfer ausgesucht.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK