Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
29.05.2019, 10:18 Uhr  //  Stadtgeschehen

Fußball international beim SSC Breitensport

Fußball international beim SSC Breitensport
 © SSC (Bild) Landeshauptstadt Schwerin (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin - Jubel auf dem Fußballplatz Lankow: Nach einem engagierten Spiel von beiden Seiten siegt das neue Inter-Team des Schweriner SC Breitensport in seinem dritten Testspiel über den SFV Holthusen mit 4:3. Ein großer Erfolg für die junge Mannschaft, die ab Juli als 3. Männer-Mannschaft - SSC International -  in der Kreisklasse starten wird.

„Die Idee zum  internationalen Team entstand im Rahmen des Projekts Sportkoordinator – Sport in Schwerin, das seit Mai 2018 mit Unterstützung der Landeshauptstadt sonntags regelmäßige Freizeitsporteinheiten für Jugendliche und junge Erwachsene mit Migrationshintergrund in verschiedenen Altersklassen realisiert und in die Angebote des Vereins vermittelt“, berichtet Schwerins Integrationsbeauftragte Maren Jakobi.

Auf das Projektteam, bestehend aus Dieter Prösch, Markus Gaedke, Mahammad Jarjanazi, Allie Haddi und Gabriele Breuing, kam damit eine ordentliche Aufgabe zu: Aus ca. 60 Sportlern wurde eine internationale Mannschaft  zusammengestellt und trainiert. Unterschiedliche Nationalitäten trafen aufeinander und für die Spieler musste die richtige Spielposition gefunden werden.

„Nirgendwo ist es leichter Menschen zusammenzubringen als im Sport“, sagt Maren Jakobi.

Sprachlich unterstützt Alireza Khavari. Als Co-Trainer konnte Marcus Magerfleisch gewonnen werden. Seit September 2018 trainiert das Inter-Team im Sportpark Lankow – in den Wintermonaten ging es in die Halle. Die Spieler können stolz auf ihre Fortschritte sein, das zeigten auch die Ergebnisse der ersten drei Testspiele.

Der größte Traum der Initiatoren wäre eine Integration der Spieler in reguläre deutsche Mannschaften – auf Grund strenger DFB-Regularien ist dies aber aktuell noch nicht möglich. Umso erfreulicher für den Schweriner SC, dass das Inter-Team nun im Spielbetrieb ankommt und so internationale Freundschaften entstehen.

Am 8.6. wird um 14 Uhr das internationale Team des SV Motor Süd Neubrandenburg zu Gast auf dem Platz in Schwerin-Lankow sein und die Schweriner freuen sich auf einen regen Erfahrungsaustausch und Publikum zu diesem Freundschaftsspiel.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK