Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
08.07.2019, 17:24 Uhr  //  Stadtgeschehen

Schmierereien und Drogenbesitz

Schmierereien und Drogenbesitz
 rkr (Bild) BPOL-HRO (Text) // presseportal.de


Schwerin (ots) - Ein 34-Jähriger geriet am vergangenen Freitag, den 5.7. in den Fokus der Beamten des Bundespolizeireviers am Hauptbahnhof Schwerin.

Da er im Verdacht stand Schmierereien am Bahnhofsgebäude mittels eines Boardmarkers angebracht zu haben, wurde er von den Beamten einer Kontrolle unterzogen.

Bei seiner Kontrolle machte er gegenüber den Beamten einen verwirrten Eindruck. Zudem konnte merklicher Cannabisgeruch festgestellt werden.

Zur Durchführung weiterer Ermittlungen wurde der Mann mit zur Dienststelle genommen. Auf Befragung hinsichtlich des Mittführens von Betäubungsmitteln wurde von ihm eine Aussage abgelehnt.

Im Rahmen seiner anschließenden Durchsuchung sowie der mitgeführten Sachen, konnten neben dem Boardmarker, diverse Gegenstände zum Konsum von Betäubungsmitteln und insgesamt 1 Gramm Marihuana sowie 17 Gramm Speed aufgefunden werden. Weiterhin konnten bei ihm Barmittel, in auffälliger Stückelung, in Höhe von 170,- Euro festgestellt werden.

Gegen den Mann wurden Strafverfahren wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz sowie der Sachbeschädigung eingeleitet. Die weiteren Ermittlungen wurden von der Kriminalpolizeiinspektion Schwerin übernommen. Die Betäubungsmittel sowie das Bargeld wurden sichergestellt.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK