Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
25.07.2019, 08:22 Uhr  //  Stadtgeschehen

Pkw kracht in Supermarkt

Pkw kracht in Supermarkt
 POL-SN (Bild) + (Text) // presseportal.de


Schwerin (ots) - Beim Versuch auszuparken rutschte nach ersten Erkenntnissen am heutigen Vormittag ein 79-jähriger Kraftfahrer von der Bremse seines Automatikfahrzeuges.

Dabei kam er auf das Gaspedal und krachte anschließend rückwärts in einen Pfandrückgaberaum des Lidl-Marktes in der Lübecker Straße.

Hierbei wurde ein 75-jähriger Mann vom Pkw erfasst, eingeklemmt und schwer verletzt. Retter brachten den Mann ins Klinikum.

Der Sachschaden wird auf ca. 30.000 Euro geschätzt. Gegen den Unfallverursacher wurde ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der fahrlässigen Körperverletzung eingeleitet. Die Führerscheinstelle wurde in Kenntnis gesetzt.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK