Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
01.08.2019, 08:25 Uhr  //  Stadtgeschehen

Polizist ergreift jugendlichen Straftäter und verletzt sich dabei schwer

Polizist ergreift jugendlichen Straftäter und verletzt sich dabei schwer
 rkr (Bild) POL-SN (Text) // presseportal.de


Schwerin (ots) - Weil mehrere Jugendliche in der Gehart-Hauptmann-Straße Lärm verursachten und einer von ihnen gegen Pkw's trat, informierte gestern Nacht ein Anwohner die Polizei.

Beim Eintreffen des Streifenwagens flüchtete ein Tatverdächtiger.

Ein Beamter nahm die Verfolgung auf, stürzte und verletzte sich dabei schwer. Den 14-jährigen Tatverdächtigen überwältigte er dennoch.

Anschließend wurde der verletzte Polizeibeamte mit einem Rettungswagen ins Klinikum gebracht, er wird mehrere Wochen dienstunfähig bleiben.

Der 14-jährige Tatverdächtige ist der Polizei einschlägig bekannt.

Er unterließ es auch nicht, während der Verbringung in das Polizeirevier die Beamten anzuspucken und aufs Übelste zu beleidigen.

Eine Atemalkoholüberprüfung ergab einen Wert von 1,92 Promille.

Gegen Mitternacht holte die Mutter den Jugendlichen aus dem Polizeihauptrevier ab. Die Kripo ermittelt wegen Sachbeschädigung und Beleidigung.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK