Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
16.10.2019, 12:26 Uhr  //  Stadtgeschehen

„Affenstarkes” Trainingsprogramm brachte Kids und Senioren zusammen

„Affenstarkes” Trainingsprogramm brachte Kids und Senioren zusammen
 Fotostudio Berger (Bild) maxpress (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin - Regelmäßig donnerstags gehen die Kinder der Kita Waldgeister mit einem Stoffaffen im Gepäck in den Wald. Unter dem Motto „Affenstark durch den Kitadschungel” animiert der „Funky Monkey” die Kleinen besonders, sich sportlich an der frischen Luft auszutoben. Und das funktioniert auch drinnen! Gerade kam der Affe in der Sporthalle der Grundschule Schweriner Nordlichter zum Einsatz: 25 Vorschulkinder der Kita Waldgeister und der Naturkita turnten gemeinsam mit 15 Senioren aus der Vitanas Pflegeeinrichtung und der Tagespflege „Dat Tegelhus”.

Zu Beginn leitete Erzieherin Lina Roob die Sporteinheit für Jung und Alt ein. Sie hat den  Trainerschein C im Bereich Rhythmus, Gymnastik und Tanz gemacht. Sonst geht sie mit den Kids und dem Affen in den Wald, diesmal tollte der „Funky Monkey” mit Dach über dem Kopf umher. Der ganze Bewegungsapparat kam in Wallung. Wichtig war bei der funktionellen Gymnastik allerdings, Gelenke, Sehnen und Muskeln nicht übermäßig zu belasten. „Kinder und Senioren haben sich gegenseitig inspiriert”, so Lina Roob. „Viele unserer Einrichtungen besuchen mit den Kindern Tagespflegeeinrichtungen oder Seniorenwohnheime. Das Aufeinandertreffen von Generationen ist immer ein spannendes Erlebnis.”

In der Sporthalle ging es bei dieser Zusammenkunft buchstäblich Hand in Hand: Zum Beispiel haben Kinder und Senioren auf einer Bank sitzend einen Ball über die Köpfe nach hinten durchgereicht. Nach einigen spielerischen Einheiten folgte dann ein Highlight für die sportbegeisterten jüngeren Teilnehmer: Andreas Zülow, Olympiasieger im Boxen 1988, lud zu einem koordinativen Training ein.

Erschöpft vom Sport stärkten sich Senioren, Kids, Erzieher und Trainer dann beim Catering, das extra organisiert worden war. „Wir sind allen Helfern und insbesondere der Techniker Krankenkasse dankbar, die uns so toll unterstützt haben”, so die Initiatorin des Trainingsprogramms und Leiterin des Frei-Zeit-Horts Nicole Schmidt. Und die beiden Leiterinnen der Naturkita am Friedensberg Jenny Görtz und der Waldgeister Anne-Kathrin Meyer sind sich einig: „Es war ein rundum gelungener Vormittag und ein schönes, sportliches Miteinander!”


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK