Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
24.10.2019, 12:15 Uhr  //  Mecklenburg-Vorpommern

Wein und Kunst - Wein in der Kunsthalle

Wein und Kunst - Wein in der Kunsthalle
 SN-AKTUELL - Nachrichten aus und für Schwerin (Bild) WEINE & MEHR (Text) // www.snaktuell.de


Rostock - Den 26. Oktober sollten sich Weinliebhaber und solche, die es werden wollen, im Terminkalender vormerken. An diesem Sonnabend wird die Kunsthalle am Schwanenteich zum Weintempel. Zu Gast ist die „Rostocker Weinmesse“. Zur mittlerweile 9ten Auflage der Rostocker Weinmesse werden regelrechte Stars der Weinszene und junge Wilde, Kleinstwinzer und große Importeure erwartet. Dabei sind neben alten Bekannten auch Neuentdeckungen aus Österreich, Italien, Frankreich, Portugal und Spanien aber auch einige Exoten dabei. Ein Schwerpunkt der Messe werden neue Themenfelder wie Natur Weine, naked Wines, schwefelarme Weine und Biodynamie sein.

Die meisten Weingüter kommen aus Deutschland, wie z.B. die Weingüter Van Volxem, Gut Hermannsberg, Schloss Proschwitz und viele mehr. Besucher können mehr als 400 Weine, Winzersekte und Champagner verkosten.

Die Weinmesse versteht sich als ein Schaufenster für Weinmacher, Traditionalisten und Winzer die neue Wege gehen. Besucher werden angehalten Neues entdecken oder einfach „ihren“ Winzer zu treffen.

Organisator Armin Neumann von „Weine & Mehr“ rechnet mit rund Eintausend neugierigen Besuchern, „gerne auch mehr“. Seit nun fast 30 Jahren ist der „Wein – Freak“ Armin Neumann auch Weinhändler. Sein Credo: „Wir handeln mit authentischen Weinen, die sich von der Masse abheben, ohne abgehoben zu sein, gemacht von Menschen und nicht im Labor designed. Bei unserem Sortiment setzen wir auf Nachhaltigkeit, vertrauensvolle  und langfristige Partnerschaft, uns interessieren die Menschen hintern den Weinen, die unsere Einstellung für einen respektvollen Umgang mit unser aller Ressourcen teilen.“

Davon können sich sowohl private Wein- und Gourmetfreunde als auch Gastronomen überzeugen.

Die Rostocker Weinmesse öffnet am 26. Oktober 14 Uhr zum 9.mal Ihre Pforten, gegen 19 Uhr ist dann Feierabend. Veranstaltungsort ist erstmals die Rostocker Kunsthalle am Schwanenteich. Besucher können bequem mit der Straßenbahn bis vor den Eingang fahren. Oder mit der S-Bahn bis zum Haltepunkt Bramow. Eintrittskarten zum Preis von 15 EUR sind im Vorfeld bei Weine & Mehr in der Breiten Straße 11 erhältlich. Spontane Besucher können an der Tageskasse ihre Karte für 20 € erwerben.

Auch der Weinkauf ist unkompliziert. Die erworbene Ware wird in der Woche nach der Messe direkt an den Kunden geliefert.

Weitere Infos zur Veranstaltung: www.rostocker-weinmesse.de


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK