Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
28.10.2019, 20:25 Uhr  //  Stadtgeschehen

Mann versteckt sich auf der Zugtoilette

Mann versteckt sich auf der Zugtoilette
 SN-AKTUELL - Nachrichten aus und für Schwerin (Bild) POL-SN (Text) // presseportal.de


Schwerin (ots) - Am 27.10. versuchte ein 75-jähriger Mann im RE 4302 auf der Fahrt von Rostock nach Schwerin sich der Fahrkartenkontrolle zu entziehen, indem er sich auf der Zugtoilette versteckte. Dieses stellte der Zugbegleiter kurz vor dem Einfahren in den Bad Kleiner Bahnhof fest.

Mehrfachen Aufforderungen des Zugbegleiters, die Toilette zu verlassen und die Fahrkarte vorzuzeigen, kam er nicht nach. Daraufhin verständigte der Zugbegleiter die Bundespolizei. Da der Mann keine Fahrkarte vorzeigen konnte, forderten die Polizeibeamten ihn am Bahnhof Schwerin auf, den Zug zu verlassen. Dem leistete der Mann zunächst keine Folge. Nach mehrfahren Wiederholungen zum Verlassen des Zuges durch die Beamten kam der 75-Jährige diesen dann schließlich nach. Dadurch verspätete sich der Zug um 13 Minuten.

Gegen den Mann wird nunmehr wegen des Erschleichens von Leistungen ermittelt.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK