Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
12.11.2019, 16:33 Uhr  //  Sport

Pflichtsieg für die B-Juniorinnen in Penzlin

Pflichtsieg für die B-Juniorinnen in Penzlin
 FSV 02 Schwerin (Bild) + (Text) // snaktuell.de


Schwerin - Eine gute erste Halbzeit reichte den FSV-Mädchen am Wochenende in Penzlin, um das Spiel zu entscheiden. Zur Pause stand es bereits 7:0 für die Schwerinerinnen. Den Torreigen eröffneten allerdings die Gastgeberinnen des Penzliner SV mit einem Eigentor (9.). Dann ging es Schlag auf Schlag. Karoline Meyer (13., 25.) traf zweimal, Wiebke Ollhoff (28.) sowie Amalia Reich (32.) und Milena Koslowski (35.) konnten sich in die Torschützenliste eintragen.

In Hälfte zwei waren die Mädchen teilweise im Spielaufbau sowie beim Torabschluss zu unkonzentriert und konnten die Überlegenheit nicht in Tore ummünzen. Einzig Karoline Meyer (71.) konnte sich nochmals in die Torschützenliste eintragen. Dafür konnte Penzlin die verdienten Ehrentreffer in der 41. Und 48. Minute erzielen.

Alles in allem war das 8:2 der zu erwartende 6. Sieg im 7. Verbandsligaspiel. Alles läuft daraus hinaus, endlich mal den Staffelfavoriten TSV 1860 Stralsund zu schlagen.  Beim Landespokal in der Vorwoche war man mit dem 3:2 nach Verlängerung dicht dran.

Um das im Landesmaßstab gute Niveau des FSV 02 Schwerin zu halten, sucht dieser fußballbegeisterte Mädchen in allen Altersklassen.

Ausprobieren kann man sich jeden Montag und Mittwoch ab 17 Uhr in der Sporthalle der Nils-Holgersson-Schule, Friedrich-Engels-Str. 35.

Geschäftsstelle: 03860/50112-13 (d), Mail: info@fsv02schwerin.de

FSV02 spielte mit: Denise Münchow, Lena Behring, Neele Dahl, Milena Koslowski (1), Amalia Reich (2), Wiebke Ollhoff (1), Karoline Meyer (3), Sophie Fabian, Ann-Kathrin Stein, Romy Wunrau, Jennifer Labahn


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK