Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
20.11.2019, 18:40 Uhr  //  Stadtgeschehen

Startschuss für Neubauprojekt

Startschuss für Neubauprojekt
 maxpress/Mulsow (Bild) + (Text) // snaktuell.de


Schwerin - Die Bagger stehen bereit und warten auf ihren Einsatz. Es tut sich Einiges auf der Freifläche der Wohnungsgesellschaft Schwerin in der Wuppertaler Straße. Hier entstehen zwei moderne Stadthäuser mit jeweils sechs Wohnungen. Sie komplettieren das Wohngebiet der Seeterassen. Am 19. November erfolgte der Spatenstich als symbolischer Beginn der Bauarbeiten.

„Wir freuen uns, dass dieses Projekt jetzt richtig Fahrt aufnimmt”, berichtet WGS-Chef Thomas Köchig. 2016 hatte die WGS den damaligen Fünfgeschosser auf der Fläche abgerissen und Platz für eine neue Gebäude-Generation geschaffen. „Alles ist eingemessen. Als nächster Schritt kann das Fundament gegossen werden, dann beginnt der Hochbau”, so Thomas Köchig.

Die Stadthäuser greifen die Architektur der Dreigeschosser auf, wie sie bereits im Anne-Frank-Carré von der WGS angeboten werden. Mit den beiden Neubauten in der Wuppertaler Straße investiert die WGS insgesamt mehr als 2,7 Millionen Euro in modernen Wohnraum.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK