Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
27.11.2019, 09:06 Uhr  //  Stadtgeschehen

Am 1. Advent: Zahl was DU willst!

Am 1. Advent: Zahl was DU willst!
 Zoologischer Garten Schwerin gGmbH (Bild) + (Text) // snaktuell.de


Schwerin - Auch die Zoo-Familie möchte Weihnachten feiern, aber die Bargeldreserven sehen mau aus: das Nashorn Clara hat ihren rosa Sparstrumpf umgestülpt und wie es aussieht wird Kimba in diesem Jahr wohl keinen Nashornwärmer bekommen. Die Flamingos haben ihre letzten Ersparnisse für ihr neues zu Hause investiert und wie bei allen frischgebackenen Haus-eigentümern wird das Geld am Ende des Jahres schon mal knapp. Doch Tiger Sergan hat eine gute Idee, um für Unterstützung zu werben: die Zoo-Familie lädt am 1. Advent alle Besucher in den Zoo ein und jeder bestimmt selbst welchen Eintrittspreis er oder sie zahlen möchten! So hoffen sie genug Spenden zu sammeln, um ein schönes Weihnachtsfest zu verbringen.

Am 1. Dezember heißt es also ab 10 Uhr: Zahl was Du willst! Rein in die Winterklamotten und vor dem Weihnachtsmarkt noch eine Runde durch den Zoo drehen. Einfach am  Eingang den gewünschten Betrag in die Spendenbox einzahlen und mit einem warmen Glühwein oder Tee den weihnachtlichen Zoorundgang genießen. Eine großartige Gelegenheit, um den Zoo im Winter kennenzulernen.

Wer am 1. Advent spontan in den Zoo möchte und kein Bargeld dabei hat, ist ebenfalls herzlich willkommen. Denn ab sofort ist es auch möglich den Zoo per SMS zu unterstützen – das geht übrigens auch bestens von zu Hause aus! So einfach geht‘s: Sende eine SMS mit dem Kennwort zooschwerin an die Kurzwahl 81190. Der Spender erhält sofort eine kostenlose Bestätigung, dass die SMS angekommen ist. Über die nächste Handyrechnung bzw. Prepaid-Guthaben, werden die 5 Euro zzgl. der Standard-SMS-Versandkosten berechnet. Für jede SMS erhält der Zoo Schwerin mit Unterstützung der Burda Direct Interactive GmbH 4,83 Euro.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK