Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
23.12.2019, 12:40 Uhr  //  Stadtgeschehen

Eintragung in das Goldene Buch der Stadt

Eintragung in das Goldene Buch der Stadt
 Landeshauptstadt Schwerin/Mareike Diestel (Bild) + (Text) // snaktuell.de


Schwerin - Im Finale der Ruder Weltmeisterschaft im österreichischen Linz-Ottensheim im September dieses Jahres gewann der Deutschland-Achter - das Paradeboot des Deutschen Ruderverbandes (DRV) - mit dem Schweriner Schlagmann Hannes Ocik zum dritten Mal in Folge den Weltmeistertitel und sicherte sich die Qualifikation für die Olympischen Spiele 2020 in Tokio. Auch die Schwerinerin Marie-Louise Dräger holte im Leichtgewichts-Frauen-Einer die Goldmedaille.

Oberbürgermeister Rico Badenschier ehrte heute (23. Dezember) beide Sportler in seinem Dienstzimmer im Stadthaus mit dem Eintrag in das Goldene Buch für diese Leistungen:“ Mit diesen unfassbaren Erfolgen sind Marie-Louise Dräger und Hannes Ocik nicht nur eine Bereicherung für den deutschen Rudersport. Sie haben auch die Landeshauptstadt Schwerin auf internationaler Ebene zum wiederholten Male überaus würdig repräsentiert. Beiden Sportlern, ihren Trainern und Betreuern wünsche ich für die kommende Wettkampfsaison weitere Erfolge und vor allem Gesundheit. Hannes Ocik drücke ich natürlich besonders die Daumen für die Olympischen Spiele in Tokio. Die Rennen werde ich mit Sicherheit in der Liveübertragung mitverfolgen.“

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK