Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
12.02.2020, 10:02 Uhr  //  Kultur

Faultier verschwunden

Faultier verschwunden
 Zoo Rostock/Carina Braun (Bild) + (Text) // snaktuell.de


Rostock - Seit Dezember werben Tiger, Löwe & Co. im Kühlungsborner Konzertgarten-Ost für die „Zoolights“ im Zoo Rostock. Doch nun ist das Faultier spurlos verschwunden.

Zuletzt gesehen wurde der Vierbeiner aus chinesischer Ballonseide am Sonntag (9. Februar). Das „Zoolight“-Faultier ist wie seine Artgenossen etwa 50 cm groß und hat braunes Fell.

„Zusammen mit den Kühlungsbornern bitten wir alle Zoofreunde, uns bei der Suche zu helfen“, sagte Zoo-Marketingchef René Gottschalk. „Wir hoffen stark auf ein Versehen sowie auf ein unversehrtes Wiedersehen und werden auch eine (Vermissten-)Anzeige bei der Polizei stellen. Hinweise, die zur Auffindung unseres Faultiers führen, werden mit zwei Zooeintrittskarten belohnt.“


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK