Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
19.03.2020, 15:08 Uhr  //  Blaulicht

Beschädigte Brücke auf BAB 19

Beschädigte Brücke auf BAB 19
 POL-REK (Bild) POL-HRO (Text) // presseportal.de


Alt Schwerin (ots) - Am 18.3. gegen 16 Uhr kam es auf der BAB 19 Richtungsfahrbahn Berlin, an der Brücke auf Höhe der Ortslage Alt Schwerin zu Betonabbrüchen. Dadurch wurden Verkehrsteilnehmer, welche in Richtung Berlin fuhren, gefährdet.

Die eingesetzten Polizeibeamten des AVPR Dummerstorf, Außenstelle Linstow beräumten zunächst die Fahrbahn. Da weitere Betonabbrüche drohten, wurde die rechte Spur in Richtung Berlin gesperrt.

Verursacher für die Brückenschäden war der Fahrer eines Schwertransportes aus dem Landkreis Mecklenburgische Seenplatte. Der von ihm transportierte Bagger war mit dem Ausleger gegen das Brückenbauwerk gestoßen. Warum der Fahrer die Gefahrenstelle nicht gesichert hat und die Unfallstelle unerlaubt verließ, ist zurzeit unklar. Die Ermittlungen dazu dauern noch an.

Die Höhe des Schadens an dem Brückenbauwerk wird in den nächsten Tagen durch Fachleute ermittelt.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK