Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
21.03.2020, 14:00 Uhr  //  Politik

Gastronomie muss schließen – „bleiben sie zuhause!“

Gastronomie muss schließen – „bleiben sie zuhause!“
 rkr (Bild) rk (Text) // snaktuell.de


Schwerin – Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD) hat am Freitag bekanntgegeben, dass die Restaurants ab dem heutigen Sonnabend (20.3.) um 18 Uhr geschlossen werden. „Wir wollen deutlich machen, dass man sich aus dem öffentlichen Raum zurückzuziehen“, sagte sie. Grund dafür ist die Ausbreitung der Corona-Virus, dass sich weiter dynamisch verhält. Sie bat alle Gäste, die sich noch in Mecklenburg-Vorpommern aufhalten, das Bundesland sofort zu verlassen. Schwesig: „Es gibt einige, die es noch nicht so ernst sehen und es nicht einsehen.“ Strafen dürften nicht ausgeschlossen sein.

Die Landesfrau schloss weitere Maßnahmen nicht aus. Das könnte bedeuten, dass noch härtere Maßnahmen erlassen werden könnten. Damit ließ sie eine Ausgangsperre offen. „Das wäre für mich eines der letzten Mittel, aber es ist klar, dass wenn sich jetzt nicht alle an die beschlossenen Maßnahmen halten, ist nicht auszuschließen, dass es weitere Maßnahmen geben muss“, sagte sie. Am Ende des Wochenendes werden sich die Bundesländer zusammen mit der Bundesregierung noch einmal beraten, wie die Appelle an die Bevölkerung eingehalten wurden. Schwesig bat nochmals: „Bleiben sie so viel wie möglich zuhause und halten sie sich an die Regeln!“

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK