Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
26.06.2020, 15:36 Uhr  //  Stadtgeschehen

Glasfaserausbau in Krebsförden

Glasfaserausbau in Krebsförden
 Jörn Lehmann (Bild) Stadtwerke Schwerin GmbH (Text) // snaktuell.de


Schwerin - Am Montag, den 22.6. begannen die Stadtwerke Schwerin die Erschließung der Krebsfördener Dorfstraße mit Glasfaser. Alle Anwohner, die sich für einen Glasfaseranschluss des Energieversorgers entschieden haben, werden voraussichtlich noch im Juli an die neue Trasse angebunden. Jeder Eigentümer wurde bezüglich der Terminierung sowie zum Ablauf der Leerrohrverlegung auf dem eigenen Grundstück schriftlich informiert. Im Vorfeld der Baumaßnahmen fanden örtliche Begehungen von den Stadtwerken Schwerin mit den jeweiligen Grundstückseigentümern statt, um die Realisierung des Projekts individuell zu planen.

Die Dorfstraße bleibt während der Bauphase passierbar und Eigentümer erreichen ihre Grundstücke über die eigene Zufahrt. Hierbei kann es zeitweise zu Fahrbahneinschränkungen und provisorischen Oberflächenversiegelungen kommen, um die Passierbarkeit zu gewährleisten. Mit Abschluss der Bauarbeiten, der für Anfang August geplant ist, werden die Oberflächen wieder in ihren ursprünglichen Zustand gebracht.

Wo das Stadtwerke-Glasfasernetz demnächst ausgebaut wird und welche Straßen bereits angeschlossen sind, kann online unter www.citykom-schwerin.de im Bereich Verfügbarkeit eingesehen werden.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK