Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
12.07.2020, 21:23 Uhr  //  Blaulicht

Sexuelle Belästigung: erst Platzverweis, dann Festnahme

Sexuelle Belästigung: erst Platzverweis, dann Festnahme
 POL-REK (Bild) ots/rk (Text) // snaktuell.de


Wismar (ots) – Eine sexuelle Belästigung endete am Wochenende in einer Ausnüchterungszelle, nachdem ein Platzverweis nichts brachte.

In einer Bar am Holzhafen war am frühen Sonntagmorgen gegen 1.45 Uhr ein erheblich alkoholisierter Gast Anlass eines Polizeieinsatzes. Dieser belästigte und begrabschte dort mehrere weibliche Gäste, was zu einer Anzeige wegen sexueller Belästigung und einem polizeilichen Platzverweis gegen den erheblich alkoholisierten 24-jährigen Mann türkischer Abstammung führte. Er verließ dann zwar den Ort des Geschehens, kehrte aber nur kurze Zeit später wieder zurück.

Die Situation in der Bar drohte nun zu eskalieren. Gästen gelang es aber, den Mann, bis zum Erneuten Eintreffen der Beamten, festzuhalten. Bei der anschließenden Durchsetzung des Platzverweises leistete der 24-Jährige erheblichen Widerstand. In dem Geschehen wurde eine Beamtin leicht verletzt. Letztlich konnte der Mann gefesselt und einem Gewahrsamsraum zugeführt werden, wo er bis zu seiner Ausnüchterung verbleibt.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK