Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
16.07.2020, 08:40 Uhr  //  Kultur

NATUREUM zeigt neue Foto-Sonderausstellung

NATUREUM zeigt neue Foto-Sonderausstellung
 Timm Allrich (Bild) Deutsches Meeresmuseum (Text) // snaktuell.de


Stralsund - Anlässlich des 30. Geburtstages des Nationalparks Vorpommersche Boddenlandschaft zeigt das NATUREUM in Kooperation mit dem NationalparkamtVorpommern Bilder von 15 Fotografinnen und Fotografen.

Zum 30. Geburtstag des Nationalparks Vorpommersche Boddenlandschaft entstand im Innenhof des Leuchtturmgehöftes am NATUREUM Darßer Ort eine Freiluft-Ausstellung, die den Nationalpark in den Mittelpunkt rückt: Naturverbundene Menschen, die gern mit der Kamera unterwegs sind, zeigen ihr persönliches Bild dieser Landschaft. Die Gesamtschau umfasst 15 Motive, die die individuellen Eindrücke der Fotografinnen und Fotografen von der wilden Küste, dem stillen Bodden, dem urigen Wald sowie die Tierwelt über und unter Wasser widerspiegeln. Die Bilder halten das Typische und Einzigartige des Nationalparks fest. Ergänzt werden sie mit persönlichen Sätzen zur Verbundenheit der Fotografinnen und Fotografen mit ihrem Motiv.

Der Direktor des Deutschen Meeresmuseums Dr. Harald Benke und der Leiter des Nationalparkamtes Gernot Haffner eröffnen die Ausstellung am 16. Juli 2020 gemeinsam mit den Fotografinnen und Fotografen sowie Partnern der Region. „Das NATUREUM ist umgeben von einem der schönsten und sensibelsten Naturräume des Nationalparks, der Dünenlandschaft am Darßer Ort. Nun sehen wir, als wunderbare Ergänzung dazu, im Innern des historischen Leuchtturm-Ensembles, die ganze Vielfalt und Schönheit des Schutzgebietes. Ich freue mich, dass damit alle Gäste den Nationalparkgeburtstag ein kleines Stück begleiten können“, sagt Gernot Haffner. Dr. Harald Benke betont: „Der Nationalpark und das Deutsche Meeresmuseum haben das gleiche Anliegen, Besucherinnen und Besucher des Parks und des NATUREUMs für die Lebewelt und deren Naturraum zu begeistern und für deren Schutz zu gewinnen. Dazu wird die Foto-Ausstellung ganz sicher einen großen Beitrag leisten."

Die Fotografinnen und Fotografen der Ausstellung sind Timm Allrich, Thomas Grundner, Martin Harms, Georg Kranz, Monika Lawrenz, Dora Metzger, Mario Müller, Roland Obst, Jürgen Reich, Rolf Reinicke, Klaus-Herbert Schröter, Annett Storm, Lutz Storm, Jens Voigt und Luzia Zust.

Die Fotoschau ist bis zum 31. Dezember 2021 im Innenhof des NATUREUMs zu sehen.

Eine neue Ausstellung im Petroleumbunker mit dem Titel „Nationalpark unter Wasser“ vom Verein archeomare e. V., die bis 31. Dezember 2020 gezeigt wird, bereichert das Ensemble auf dem Leuchtturmhof. Insgesamt 13 großformatige Fotos von einzigartigen Biotopen und ihren Bewohnern untermauern die Schutzbedürftigkeit der Meeresgebiete im Nationalpark.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK