Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
16.07.2020, 19:33 Uhr  //  Mecklenburg-Vorpommern

Ersatz-Lichter-Fest im Schlosspark

Ersatz-Lichter-Fest im Schlosspark
 Schloss Dreilützow (Bild) + (Text) // snaktuell.de


Dreilützow - Das Lichterfest in Dreilützow ist in den vergangenen zwei Jahrzehnten zu einer Tradition geworden, auf die sich viele Menschen in der Region freuen. Aber auch diese Veranstaltung kann in der herkömmlichen Form in diesem Jahr nicht stattfinden. Es fehlen zu einem erfolgreichen Lichterfest die internationalen Freiwilligen, die dieses Fest traditionell vorbereiten und inhaltlich prägen. Darüber hinaus wäre es schwer, alle hygienischen Auflagen einzuhalten und auch die schwierige wirtschaftliche Situation von Schloss Dreilützow trägt seinen Teil zu der Entscheidung bei.

Aber ganz das Lichterfest ausfallen zu lassen, kommt nicht in Frage, sagt Stefan Baerens, der Leiter von Schloss Dreilützow. Unter dem Titel „Lichterfest light“ wollen Mitarbeiter und Freunde des Hauses spontan ein Ersatz-Lichter-Fest auf die Beine stellen. Das wird „mit Abstand“ eine andere Veranstaltung als in den vergangenen Jahren, sagt Baerens.

Schloss Dreilützow lädt Menschen aus der Region am 15. August nachmittags und abends in den Schlosspark von Dreilützow ein. Jeder kommt und geht wann er möchte. Geplant ist eine offene Veranstaltung, ohne Eintritt, aber mit der Bitte eine kleine Spende dazulassen. Neu ist, dass es ab 15.30 Uhr schon losgeht. Leckerer Kaffee und Kuchen trifft um diese Uhrzeit auf handgemachte Kaffeehausmusik. Etwas später ab 17.30 Uhr treffen Bratwurst, Senf und Getränke auf Livemusik. Und dass alles an frischer Luft im Schlosspark von Dreilützow. Ein Besuch lohnt sich sicher. Wenn es dann am Abend Dunkel wird, verwandeln bei hoffentlich regenfreiem Wetter, 2020 Teelichter auf den Wiesen den Schlosspark in ein Sternenmeer.

Schloss Dreilützow freut sich auf viele Besucher. Die Einnahmen dieser Veranstaltung kommen der Kinder- und Jugendübernachtungsstätte Schloss Dreilützow und den beteiligten Künstlern zu Gute.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK