Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
05.08.2020, 20:17 Uhr  //  Blaulicht

Frau von PKW angefahren- Kind saß vermutlich am Steuer

Frau von PKW angefahren- Kind saß vermutlich am Steuer
 rkr (Bild) POL-LWL (Text) // presseportal.de


Brüel (ots) - In Langen Jarchow bei Brüel ist am Mittwochmorgen eine Frau auf ihrem Privatgrundstück vom eigenen PKW erfasst und verletzt worden. Der Hergang und die Umstände die zu diesem Vorfall führten, sind größtenteils noch nicht geklärt, da die Beteiligten noch nicht ausführlich befragt werden konnten. Nach ersten Erkenntnissen soll vermutlich die vierjährige Enkeltochter der 61-jährigen Frau in den PKW eingestiegen sein und in weiterer Folge das Auto mit dem Zündschlüssel gestartet haben. Da der Rückwärtsgang im Fahrzeug eingelegt war, setzte sich das Auto nach dem Startvorgang offenbar sofort in Bewegung und erfasste dabei die Großmutter, die noch versucht haben soll, dass fahrende Auto zu stoppen.

Nach der Kollision mit der Frau fuhr das Auto weiter vom Grundstück auf die Straße, prallte gegen zwei Steine und kam wenig später an dem Carport des betreffenden Grundstücks zum Stehen. Dabei entstand Sachschaden am PKW in Höhe von mehreren Tausend Euro. Die 61-jährige deutsche Frau kam mit einer Schulterverletzung ins Krankenhaus, das Kind erlitt leichte Hautabschürfungen.

Die Polizei ermittelt jetzt zu den genauen Umständen, die zu diesem Vorfall führten.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK