Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
20.06.2013, 10:31 Uhr  //  Blaulicht

Lebensrettung nach Badeunfall

Lebensrettung nach Badeunfall
 rkr (Bild) PoMV (Text) // www.snaktuell.de


Dragun - Nachdem zwei Männer am gestrigen Mittwoch den ganzen Tag \"Holz gemacht hatten\" wollten diese sich am Abend im Vietlübber See im Bereich Dragun erfrischen. Während des Schwimmens tauchte plötzlich der 69-Jährige mehrere Male mit seinem Kopf unter Wasser und ging anschließend ganz unter. Der 48-Jährige schwamm zur Untergangsstelle und tauchte zur Suche ab. Unter Wasser konnte er den Verunglückten finden, zog ihn dann an die Wasseroberfläche und schwamm anschließend zum Ufer des Sees. Am Ufer begann der 48-Jährige den 69-Jährigen sofort wiederzubeleben und verständigte nebenbei über den Notruf weitere Rettungskräfte. Nach ca. 5 Minuten Wiederbelebung begann der 69-Jährige wieder zu atmen und kam zu sich. Danach trafen bereits Rettungs- und Notarztwagen ein und übernahmen die weitere Betreuung. Der Rettungswagen brachte den 69-Jährigen gegen 22:00 Uhr in das Klinikum nach Schwerin.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK