Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
05.10.2020, 20:00 Uhr  //  Stadtgeschehen

Raub in der Vidiner Straße

Raub in der Vidiner Straße
 rkr (Bild) POL-SN (Text) // presseportal.de


Schwerin (ots) - Am heutigen Morgen wurde in der Vidiner Straße, im Stadtteil Neu-Zippendorf, eine 75-jährige Frau, die mit einem Rollator unterwegs war, Opfer eines Raubes.

Wie schon bei den vorherigen Raubdelikten in diesem Bereich wurde das Opfer von hinten geschubst und anschließend ihrer Handtasche beraubt. Der Täter flüchtete anschließend von der Vidiner Straße in Richtung Grünes Tal.

Er wurde als schlank und mit einem roten Oberteil bekleidet beschrieben.

Weiterhin soll der Täter schwarze, wuschelige Haare haben, die möglicherweise eine Perücke sein könnten.

Die 75-jährige Deutsche wurde bei der Tat leicht verletzt. Trotz sofort eingeleiteter Fahndungsmaßnahmen und dem Einsatz von Spürhunden, konnte kein Tatverdächtiger festgestellt werden.

Die Kripo ermittelt weiterhin mit Hochdruck. Hinweise zur Tat oder Täter bitte an die Polizei unter 0385/5180-2224


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK