Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
13.10.2020, 18:41 Uhr  //  Stadtgeschehen

Tödlicher Unfall: Person von Straßenbahn erfasst

Tödlicher Unfall: Person von Straßenbahn erfasst
 cm (Bild) Nahverkehr Schwerin GmbH (Text) // snaktuell.de


Schwerin - In der heutigen Mittagszeit wurde eine männliche Person bei einem Zusammenstoß mit einer Straßenbahn in Schwerin tödlich verletzt.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand betrat der Mann unmittelbar vor einer einfahrenden Straßenbahn der Linie 1 die Gleisanlage im Bereich Wuppertaler Straße und wurde erfasst. Trotz sofort eingeleiteter Gefahrenbremsung konnte das Unglück nicht verhindert werden.

In der Straßenbahn befanden sich 32 Fahrgäste, die nach aktuellen Erkenntnissen nicht verletzt wurden. Alle Fahrgäste konnten vor Ort die Bahn in Richtung Vidiner Straße verlassen.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Unglücksursache und Identität des Verstorbenen aufgenommen. Hinweise auf ein Fremdverschulden liegen aktuell nicht vor.

Kurzfristig wurde Schienenersatzverkehr zwischen den Haltestellen Gartenstadt und Hegelstraße eingerichtet. Die Strecke wurde gegen 14.00 Uhr für den Nahverkehr wieder freigegeben.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK