Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
22.10.2020, 17:37 Uhr  //  Stadtgeschehen

Miese Masche, Rentnerin in Wohnung bestohlen

Miese Masche, Rentnerin in Wohnung bestohlen
 rkr (Bild) POL-SN (Text) // presseportal.de


Schwerin (ots) - Als Hausmeister getarnt verschaffte sich am gestrigen Nachmittag ein Mann Zugang zur Wohnung einer 89-jährigen Schwerinerin. Der Tatort befindet sich auf dem Dreesch in der Friedrich-Engels-Straße.

Die Frau wurde durch den Tatverdächtigen ins Badezimmer gelockt. In der Zwischenzeit ließ er eine weitere Person in die Wohnung.

Das Schlafzimmer der 89-Jährigen wurde durchwühlt. Entwendet wurden Schmuck, Bargeld und ihre Kreditkarte.

Die Polizei rät zur Skepsis, wenn es unangemeldet an der Haustür klingelt.

Lassen Sie nur Handwerker in Ihre Wohnung, die Sie selbst bestellt haben oder die von der Hausverwaltung angekündigt worden sind.

Bestellen Sie Unbekannte zu einem späteren Zeitpunkt wieder, wenn eine Vertrauensperson anwesend ist. Im Zweifel wählen Sie immer den Notruf 110 der Polizei!


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK