Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
12.11.2020, 18:28 Uhr  //  Blaulicht

52-Jähriger fährt alkoholisiert in Geschwindigkeitskontrolle

52-Jähriger fährt alkoholisiert in Geschwindigkeitskontrolle
 POL-ME (Bild) POL-HWI (Text) // presseportal.de


Wismar (ots) - Bereits am Morgen des 10. November, kurz nach 7 Uhr, stellten Beamte des Polizeireviers Gadebusch in der Ortschaft Klein Welzin einen alkoholisierten PKW-Fahrer fest.

Aufgefallen war der 52-jährige Mann aus dem Landkreis Nordwestmecklenburg, weil er bei erlaubten 30 km/h mit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs war.

Im Verlauf der Kontrolle stellten die eingesetzten Beamten nicht nur fest, dass der Mann derzeit nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war, sondern auch, dass er nicht unerheblich alkoholisiert war.

Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,08 Promille. Eine Blutprobenentnahme wurde angeordnet, die PKW-Schlüssel sichergestellt. Gegen den Mann wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr sowie Fahren ohne Fahrerlaubnis eingeleitet.

Insoweit keine anderslautende Erwähnung stattfindet, handelt es sich um deutsche Staatsangehörige.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK