Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
20.11.2020, 06:22 Uhr  //  Blaulicht

Tankbetrüger auf der BAB 24 gefasst - Tatverdacht auch wegen Trickdiebstahls

Tankbetrüger auf der BAB 24 gefasst - Tatverdacht auch wegen Trickdiebstahls
 BPOL-HST (Bild) POL-LWL (Text) // presseportal.de


Zarrentin / Stolpe / Neustadt-Glewe (ots) - Bereits kurz nach der Tat hat die Polizei am Mittwochnachmittag auf der BAB 24 zwei Tankbetrüger stellen können.

Die 21 und 25 Jahre alten Männer hatten ihren PKW an einer Autobahntankstelle nahe Zarrentin für knapp 65 Euro getankt und waren anschließend mit ihrem Peugeot in Fahrtrichtung Berlin geflüchtet. Das Tankstellenpersonal informierte daraufhin unverzüglich die Polizei. Eine Streifenwagenbesatzung des Autobahnverkehrspolizeireviers Stolpe stellte das beschriebene Auto wenig später an der Anschlussstelle Neustadt- Glewe fest und stoppte den PKW kurz darauf auf dem Rastplatz Stolpe. Da die beiden aus Rumänien stammenden Männer im Verdacht stehen, weitere Straftaten begangen zu haben, wurden sie von der Polizei vorläufig festgenommen. Die Polizei vermutet, dass es sich bei den Männern auch um Trickdiebe handelt, die möglicherweise mit einem versuchten Trickdiebstahl in Neustadt-Glewe vergangene Woche in Verbindung zu bringen sind. Dort soll einer der beiden Männer in einem Friseurgeschäft versucht haben, Bargeld bzw.

Wertgegenstände zu stehlen. Mitarbeiter bemerkten den Vorfall rechtzeitig und drängten den Verdächtigen aus dem Geschäft. Zu einem vollendeten Diebstahl kam es in diesem Fall nicht. Die Polizei hat Ermittlungen gegen die beiden Tatverdächtigen wegen Betruges und Diebstahls eingeleitet.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK