Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
04.02.2021, 18:41 Uhr  //  Blaulicht

Unter Decken versteckt auf Ladefläche

Unter Decken versteckt auf Ladefläche
 POL-ME (Bild) BPOL-HRO (Text) // presseportal.de


Rostock (ots) - Um den Fahrpreis zu minimieren ließ sich eine rumänische Bautruppe etwas Besonderes einfallen. Vor ihrer Abfahrt mit der Fähre aus Gedser löste die Bautruppe ein Fährticket für einen Pkw und neun Personen. Da die Truppe aus insgesamt 14 Personen bestand, versteckten sich bei der Abfahrt in Gedser kurzerhand fünf Arbeiter auf der Ladefläche und konnten so unerkannt auf das Fährschiff gelangen.

Kurz vor Ankunft der Fähre in Rostock wiederholte sich dieses Prozedere. Jedoch wurden sie diesmal durch einen Mitarbeiter der Fährgesellschaft beobachtet. Dieser informierte unverzüglich die Polizei. Bei der Kontrolle des Fahrzeuges durch die Bundespolizisten am Seehafen Rostock konnten dann tatsächlich fünf Personen versteckt unter Decken auf der Ladefläche des Transporters festgestellt werden.

Bei diesen Personen handelt es sich um rumänische Staatsangehörige, die einer Baukolonne angehörten und sich auf dem Weg nach Hause befanden. Diesen fünf Personen droht nun ein Ermittlungsverfahren wegen des Erschleichens von Leistungen. Zuständigkeitshalber und zur Prüfung weiterer, unter Umständen verkehrsrechtlicher, Verstöße wurde der Sachverhalt an die Kollegen der Landespolizei übergeben.

Im Anschluss daran wurde den Personen, die Weiterfahrt mit der maximal zugelassenen Personenanzahl gestattet. Die übrigen Personen mussten ihre Reise mit öffentlichen Verkehrsmitteln fortsetzen.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK