Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
24.06.2013, 09:04 Uhr  //  Blaulicht

Peugeot überschlug sich mehrfach-vier Personen leicht verletzt

Peugeot überschlug sich mehrfach-vier Personen leicht verletzt
 SN-Aktuell (Bild) polmv (Text) // www.snaktuell.de


Bobitz - Am Sonntag ereignete sich auf der A 20 an der Anschlussstelle Bobitz in Fahrtrichtung Lübeck ein Verkehrsunfall, bei dem vier Insassen leicht verletzt wurden.

Gegen 17:40 Uhr wollte der 19-jährige Fahrer des Peugeot die A 20 an der Anschlussstelle Bobitz verlassen und fuhr auf den Verzögerungsstreifen. Nach eigenen Angaben wählte der Fahrzeugführer eine zu hohe Geschwindigkeit und kam nach links von der Fahrbahn ab, überfuhr einen Leitpfosten und geriet in die Bankette. In der weiteren Folge überschlug sich der Pkw mehrfach und kam auf den Rädern zum Stehen. Bei dem Unfall verletzten sich der 19-jährige Fahrer und die 22, 31 und 2 Jahre alten Insassen leicht. Ein Rettungswagen brachte die Verletzten für weitere Untersuchungen ins Wismarer Krankenhaus. Der Pkw war nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und musste geborgen werden. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere tausend Euro. Die Polizei fertigte eine Unfallanzeige.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK