Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
27.03.2021, 12:00 Uhr  //  Stadtgeschehen

Meldungen zu Verkehrssperrungen vom 29. März bis 5. April 2021

Meldungen zu Verkehrssperrungen vom 29. März bis 5. April 2021
 cm (Bild) Landeshauptstadt Schwerin (Text) // snaktuell.de


Schwerin - Die aktuellen Verkehrsperrungen für die kommende Woche vom 29. März bis 5. April 2021.

Schadstellen in der Ludwigsluster Chaussee werden beseitigt
Bis voraussichtlich 29. März werden im Auftrag des Eigenbetriebes SDS – Stadtwirtschaftliche Dienstleistungen Schwerin Schadstel­len am Fahrbahnbelag in der Ludwigsluster Chaussee ausgebessert. Um die Beein­trächtigungen so gering wie möglich zu halten, wird die Verkehrsführung den aktuel­len Erfordernissen angepasst.

Die Fahrbahninstandsetzung erfolgt stadtauswärts beginnend an der Hagenower Straße, Höhe Püsserkrug als Schadstellenbeseitigung und betrifft beide Fahrstreifen auf einer Länge von ca. 260 Metern. Dafür wird das Vorhaben in zwei Bauabschnitte unterteilt. Im 1. Bau­abschnitt wird die rechte Fahrspur und im 2. Bauabschnitt die linke Fahrspur stadtauswärts instandgesetzt.

Während der Maßnahme ist die Zufahrt von der Hagenower Straße zur Ludwigsluster Chaussee im Bereich der Hausnummern 6, 5, 1a - e für den Durchgangsverkehr gesperrt. Eine Umleitung wird ausgeschildert. Die anliegenden Grundstücke können über die Hagenower Straße erreicht werden. Die Befahrbarkeit für die Rettungsdienste wird gewährleistet.

Ampelanlage ausgeschaltet
Im Auftrag der Landeshauptstadt werden heute (26. März) in der Zeit zwischen 9 und 20 Uhr und morgen (27. März) zwischen 8 und 14 Uhr Umrüstungsarbeiten an der Ampelanlage durchgeführt. Für die Arbeiten ist es notwendig, die gesamte Anlage (Ampel Kreuzung Lübecker Straße/Obotritenring und Bedarfsampel Obotritenring/ Max-Suhrbier-Straße/ Gerhart-Hauptmann-Straße) vom 26. März, 9 Uhr bis 27. März, 14 Uhr auszuschalten. Auch müssen einige Fahr- und Fußgängerbeziehungen gesperrt werden. Hier gilt besondere Vorsicht. Bitte beachten Sie die Beschilderung. In der Zeit der Arbeiten ist die Polizei vor Ort und regelt den Verkehr.

Alexander-von-Humboldt-Straße wird saniert
Im Auftrag der SDS wird die Alexander-von-Humboldt-Straße saniert. Für die Arbeiten ist vom 29. März bis 10. April eine Vollsperrung erforderlich.

Arbeiten in der Straße Vor dem Wittenburger Tor
Im Auftrag der SDS werden Straßenunterhaltungsmaßnahmen in der Straße vor dem Wittenburger Tor vom 29. März bis 1. April unter Einsatz einer Baustellenampel durchgeführt.

Zufahrt zur Wallstraße vom Obotritenring wieder möglich
Ab Montag, den 29. März 14 Uhr ist die Zufahrt in die Feldstadt und somit auch zum Schlosspark-Center vom Obotritenring aus wieder über die Wallstraße möglich. Für die im Juli 2021 beginnende Sanierung der Brücke über die Anlage der Deutschen Bahn waren im Bereich Wallstraße/Obotritenring/Voßstraße zuletzt Umbaumaßnahmen unter Vollsperrung erforderlich.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK