Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
24.06.2013, 21:42 Uhr  //  Blaulicht

Betrugsversuch gescheitert

Betrugsversuch gescheitert
 cm (Bild) polmv (Text) // www.snaktuell.de


Wismar - Am Montagmorgen versuchte ein bislang unbekannter Täter in Wismar einer älteren Dame ihr Erspartes zu stehlen. Gegen 09:30 Uhr klingelte der Tatverdächtige bei einer 85-jährigen Anwohnerin im Wismarer Musikerviertel.

Er gab sich als ein entfernter Verwandter aus und wollte bei der Frau 500,00 € hinterlegen da ein Kumpel ein Auto kaufen wollte. Dabei sollte die Frau das Geld aber bitte dort hinlegen, wo sie auch ihr eigenes Geld zu liegen hat, damit sie nicht vergisst, wo es ist. Daraufhin wimmelte diese den Tatverdächtigen ab und gewährte keinen Einlass. Sie meldete den Vorfall der Polizei die eine Strafanzeige fertigte.

Bei einem solchen Fall versucht die tatverdächtige Person auf diese Weise an das Versteck des Geldes zu kommen. Wird ihm dieses Versteck gezeigt, wird der Täter versuchen sein Opfer abzulenken und dann das Geld zu stehlen. Lassen sie keine unbekannten Personen in ihre Wohnung. Wenn sie Zweifel haben, wenden sie sich an ihre Polizei.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK