Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
19.05.2021, 17:25 Uhr  //  Stadtgeschehen

Mutter von Unbekannten attackiert

Mutter von Unbekannten attackiert
 rkr (Bild) POL-SN (Text) // presseportal.de


Schwerin (ots) - In der gestrigen Mittagszeit versuchte ein 34-jähriger Mann einer Mutter in der Rahlstedter Straße den PKW gewaltsam zu entwenden.

Die 37-jährige Deutsche wollte mit ihren beiden Kindern, die sie zuvor aus der Kita abgeholt hatte, in das Fahrzeug steigen. Ein ihr unbekannter Mann hielt sich zu dieser Zeit dicht an dem PKW auf.

Der Mann riss plötzlich die Seitentür auf und stieg in das Fahrzeug. Da er keinen Zündschlüssel hatte, stieg er wieder aus und attackierte die 37-jährige Mutter körperlich.

Der Tatverdächtige konnte den Fahrzeugschlüssel an sich nehmen, ein anschließender Versuch, das Fahrzeug zu starten, misslang.

Zeugen hatten zwischenzeitlich die Polizei informiert, die wenig später vor Ort war.

Der 34-Jährige versuchte zu fliehen, wurde aber wenig später von der Polizei in unmittelbarer Nähe festgenommen.

Bei dem Tatverdächtigen handelt es sich um einen polizeibekannten Deutschen ohne festen Wohnsitz. Warum der Mann das Fahrzeug entwenden wollte, ist derzeit Gegenstand kriminalpolizeilicher Ermittlungen.

Die Geschädigte erlitt durch die Tat einen Schock und wurde anschließend medizinisch versorgt. Die beiden Kinder der Frau blieben unverletzt.

Auf Antrag der Schweriner Staatsanwaltschaft wurde der Tatverdächtige am heutigen Tag einem Haftrichter vorgeführt. Gegen den 34-Jährigen wurde Untersuchungshaft angeordnet.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK