Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
25.06.2013, 21:19 Uhr  //  Blaulicht

Schwerer Verkehrsunfall auf der B 104 Ortsumgehung Gadebusch

Schwerer Verkehrsunfall auf der B 104 Ortsumgehung Gadebusch
 rkr (Bild) polmv (Text) // www.snaktuell.de


Gadebusch - Am Dienstagmorgen ereignete sich auf der Ortsumgehung Gadebusch ein schwerer Verkehrsunfall mit drei Verletzten und hohem Sachschaden.

Gegen 09:45 Uhr befuhr nach Zeugenangaben eine 43-jährige Toyota-Fahrerin die B 104 Umgehungsstraße Gadebusch aus Richtung Lützow kommend in Richtung Rehna. Am Abzweig zur B 208 wollte die 43-Jährige nach links abbiegen und übersah dabei vermutlich die auf der B 104 aus Richtung Rehna entgegenkommende Fahrerin eines Hondas.

Beide Fahrzeuge stießen in der weiteren Folge zusammen. Durch den Unfall verletzten sich die Toyota-Fahrerin und die 47-jährige Honda-Fahrerin schwer sowie der 51-jährige Beifahrer im Honda leicht. Beide Insassen des Hondas wurden mit Rettungswagen ins Klinikum nach Schwerin, die Toyota-Fahrerin ins Krankenhaus nach Ratzeburg gefahren. Die Pkw waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und mussten geborgen werden.

Durch den wirtschaftlichen Totalschaden der Fahrzeuge beläuft sich der Gesamtschaden des Unfalls auf polizeilich geschätzte 35.000 Euro.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK