Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
26.06.2013, 09:35 Uhr  //  Stadtgeschehen

Sperrung Werderstraße auf Grund Schlosstriathlon

Sperrung Werderstraße auf Grund Schlosstriathlon
 cm (Bild) Nahverkehr Schwerin GmbH (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin - Auf Grund des Schlosstriathlons am Sonntag, dem 30. Juni 2013 sind u. a. die Werderstraße und die Walther-Rathenau-Straße in der Zeit von 09:00 Uhr bis vsl. 15:00 Uhr voll gesperrt.

Die Linie 10 verkehrt zwischen der Güstrower Straße und Hauptbahnhof in beiden Richtungen über den Schelfmarkt. Die Haltestellen Knaudtstraße, Hospitalstraße, Amtstraße, Marstall, Schloss, Geschwister-Scholl-Straße und Marienplatz können dann nicht bedient werden. Ersatzweise halten die Omnibusse an den Haltestellen Bergstraße, Landreiterstraße, Schelfmarkt und Friedrichstraße der Linie 11.

Die Linie 11 verkehrt zwischen der Güstrower Straße und Bergstraße in beiden Richtungen nicht über die Walther-Rathenau-Straße und Robert-Koch-Straße. Die beiden Haltestellen werden somit nicht bedient.

Der Parkplatz Altstadt kann während der Sperrzeit (09:00 Uhr bis 15:00 Uhr) nur über die Einfahrt in der Grünen Straße verlassen werden. Das Abstellen von Omnibussen ist bis ca. 14:30 Uhr nicht möglich, danach ist der Parkplatz für Busse aus Richtung Norden wieder erreichbar.

Im Anschluss an den Schlosstriathlon finden die Schweriner Schlossfestspiele statt. Das bedeutet, dass die Omnibuslinie 10 die Linienführung bis ca. 19:30 Uhr beibehält. Die Omnibuslinie 11 nimmt ab ca. 15:00 Uhr die reguläre Linienführung wieder auf.

Wir bitten unsere Fahrgäste um Verständnis.

Sollten Sie noch Fragen haben, rufen Sie uns bitte an. Sie erreichen die Fahrplanauskunft unter Telefon 3990-222 oder das Kundendienstbüro unter Telefon 3990-333.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK