Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
22.02.2013, 22:11 Uhr  //  Stadtgeschehen

Brandursache für Berufschulkomplex bekannt

Brandursache für Berufschulkomplex bekannt
 rkr (Bild) polmv/cm (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin - Am Donnerstag Abend kurz vor 23 Uhr wurden Feuerwehr und Polizei über einen Brand in der Berufsschule in Schwerin Lankow informiert. Vor Ort mussten die eingesetzten Mitarbeiten feststellen, dass das Einfamilienhaus, welches hinter dem Flachbau des Berufschulkomplexes stand, komplett in Flamen stand. Trotz der unverzüglich eingeleiteten Brandbekämpfung entstand am Anderthalbgeschosser mit den Grundmaßen von 40m x 10m wirtschaftlicher Totalschaden. Dieser dürfte nach ersten vorsichtigen Schätzungen ca. 200.000,00 € betragen. Die Löscharbeiten sowie die Brandwache dauerten bis in den frühen Morgenstunden an.

Bei dem Objekt in der Gadebuscher Straße handelt es sich um die Außenstelle Lankow des Berufsschulförderzentrums Westmecklenburg. Nach Auskunft eines Verantwortlichen vor Ort war in dem Gebäude die Verwaltungseinheit untergebracht, auch das Lehrerzimmer sowie Unterrichtsräume befanden sich dort.

Auf Anfrage von SN-Aktuell hat uns Polizeirat Herr Jörg Bruhn, bekannt gegeben, dass es sich um Brandstiftung handelt. Nach Angaben von Augenzeugen wurden Jugendliche kurz vor Ausbruch des Brandes gesichtet. Die Staatsanwaltschaft ermittelt.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK