Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
01.07.2013, 07:43 Uhr  //  Blaulicht

Jugendlicher Radfahrer bei Verkehrsunfall schwerverletzt

Jugendlicher Radfahrer bei Verkehrsunfall schwerverletzt
 rkr (Bild) POL-HRO (Text) // presseportal.de


Wismar (ots) - Am 30.06.2013 gegen 16:40 Uhr ereignete sich in Wismar (Landkreis Nordwestmecklenburg) ein Verkehrsunfall zwischen einem Personenkraftwagen und einem Radfahrer. Beide in der Hansestadt wohnenden Verkehrsteilnehmer befuhren die Lübsche Straße aus Richtung Stadtzentrum kommend. Der 21-jährige Fahrer eines Toyota Yaris wollte bei \"Grün\" nach rechts in die Rudolf-Breitscheid-Straße einbiegen. Hierbei beachtete er nicht den im Parallelverkehr befindlichen und die Breitscheidstraße querenden Radfahrer. Daraufhin kam es zum seitlichen Zusammenstoß zwischen dem Kraftfahrzeug und dem 14-jährigen Radfahrer.

Der Jugendliche erlitt hierbei schwere, aber nicht lebensbedrohliche, Verletzungen. Nach medizinischer Erstversorgung durch den alarmierten Rettungsdienst wurde er zur weiteren Behandlung ins Hanse-Klinikum Wismar eingeliefert. Der Fahrzeugführer sowie sein Mitfahrer blieben unverletzt. Es entstand ein Sachschaden von circa 1.050,00 EUR.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK