Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
02.07.2013, 00:00 Uhr  //  Blaulicht

Ein Schwerverletzer bei Verkehrsunfall

Ein Schwerverletzer bei Verkehrsunfall
 rkr (Bild) POL-GÜ (Text) // polizei.mvnet.de


Güstrow (ots) - Am Montag gegen 15:00 Uhr kam der 64jährige Fahrer eines Suzuki der auf der L 14 in Richtung Güstrow unterwegs war, in der Nähe des Abzweiges Dehmen plötzlich nach links von der Fahrbahn ab. Er durchfuhr den Straßengraben und kam dann an einer Haltestelle auf der Seite zum Liegen. Der Fahrer trug dabei unter anderem Verletzungen im Beckenbereich davon und musste durch die Feuerwehr aus dem Fahrzeug befreit werden. Er wurde anschließend zur Behandlung ins Krankenhaus Güstrow gebracht. Die Ermittlungen zur Unfallursache gehen derzeit in Richtung eines Fehlverhaltens des Fahrzeugführers. Aber auch ein technischer Defekt am Fahrzeug erscheint nicht gänzlich ausgeschlossen. Daher wurde bei den Untersuchungen am Unfallort auch die DEKRA einbezogen. Während der Rettungsarbeiten war die L 14 für ca. 45 Minuten voll gesperrt.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK