Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
05.07.2013, 05:48 Uhr  //  Blaulicht

Schwerer Verkehrsunfall auf der L 23

Schwerer Verkehrsunfall auf der L 23
 rkr (Bild) POL-HRO (Text) // presseportal.de


Rostock (ots) - Gestern Abend um 18:55 Uhr kam es zu einem schweren Verkehrsunfall auf der L 23 zwischen Jördenstorf und Gnoien. Der Fahrer eines mit vier Personen besetzten PKW Citroen missachtete auf der Kreuzung Schwasdorf die Vorfahrt eines mit einer Fahrerin besetzten PKW Audi. Es kam zum Zusammenstoß zwischen beiden Fahrzeugen. Sowohl der 19 jährige Fahrer als auch seine 10,14 und 17 jährigen Mitfahrer wurden dabei schwer verletzt und mussten in umliegende Krankenhäuser eingeliefert werden. Die 23 jährige Fahrerin des PKW Audi wurde leicht verletzt, begibt sich aber selbstständig zum Arzt.

An beiden Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Im Rahmen der Unfallaufnahme war die DEKRA eingesetzt. Die Kreuzung war bis 21:30 Uhr voll gesperrt. Alle Unfallbeteiligten kamen aus dem Landkreis Rostock.

Beim Fahrer des Verursacherfahrzeuges wurde ein Atemalkoholwert von 0,22 Promille gemessen. Er wird sich nun unter anderem wegen mehrfacher gefährlicher Körperverletzung und Fahrens unter Alkoholeinfluss vor Gericht zu verantworten haben. Nach Zeugenangaben war er vermutlich auch mit sehr hoher Geschwindigkeit unterwegs.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK