Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
10.07.2013, 16:49 Uhr  //  Blaulicht

Audi fuhr gegen Baum

Audi fuhr gegen Baum
 rkr (Bild) polmv (Text) // www.snaktuell.de


Brüsewitz - In der Nacht von Dienstag zu Mittwoch fuhr im Draguner Weg in Brüsewitz ein Audi-Fahrer gegen einen Baum. Gegen 00:05 Uhr befuhr am Mittwochmorgen ein 18-Jähriger mit seinem vollbesetzten Audi die Draguner Straße in Brüsewitz in Richtung Dorfmitte. In einer Linkskurve bemerkte der Fahrer am linken Fahrbahnrand ein Reh. Anschließend wich der Fahrer nach rechts aus, kam ins Schleudern und stieß mit der rechten Fahrzeugseite gegen einen Baum.

In der weiteren Folge drehte sich der Audi und stieß mit der linken Fahrzeugseite gegen einen weiteren Baum. Das Fahrzeug drehte sich weiter und blieb auf der Mitte der Fahrbahn stehen. Zwei 18-jährige Mitfahrer verletzten sich bei dem Unfall leicht. Zwei 16 und 17 Jahre alten Mitfahrerinnen sowie der Fahrer blieben unverletzt. Nach eigenen Angaben fuhr der Audi-Fahrer mit einer Geschwindigkeit von 50 - 60 km/h in der vorgeschriebenen 30 km/h-Zone.

Am Audi stand ein wirtschaftlicher Totalschaden. Das Fahrzeug musste geborgen werden. Die beiden Verletzten lehnten vor Ort eine ärztliche Versorgung ab. Der Gesamtschaden des Unfalls schätzt die Polizei auf ca. 10.200 Euro. Eine Unfallanzeige wurde gefertigt.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK