Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
11.07.2013, 11:38 Uhr  //  Blaulicht

Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen

Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen
 rkr (Bild) POL-HRO (Text) // presseportal.de


Rostock / Wismar (ots) - Am Mittwochnachmittag erhielt die Einsatzleitstelle des Polizeipräsidiums Rostock über 110 die Mitteilung, dass in einer Tiefgarage im Biberbau in der Hansestadt Wismar (Landkreis Nordwestmecklenburg) randaliert wird. Vor Ort konnte ein Funkstreifenwagen des Wismarer Polizeihauptreviers acht Kinder und Jugendliche in der Tiefgarage feststellen. Während vier vor der Polizei flüchteten, konnten die Beamten vier Personen stellen und deren Personalien aufnehmen. Bei der Überprüfung der Tiefgarage wurde an einer Wand ein über ein Meter großes Hakenkreuz sowie mehrere Schriftzüge mit rechten Parolen festgestellt. Durch die Wismarer Polizei wurde eine Anzeige wegen der Verwendung von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen aufgenommen. Die weiteren Ermittlungen werden durch die Kriminalpolizei geführt.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK