Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
14.07.2013, 08:09 Uhr  //  Blaulicht

Mit schweren Kopfverletzungen ins Schweriner Klinikum gebracht

Mit schweren Kopfverletzungen ins Schweriner Klinikum gebracht
 SN-Aktuell (Bild) PoMV (Text) // www.snaktuell.de


Rostock (ots) - Heute Morgen um 0:26 Uhr wurde auf der A 24, Fahrtrichtung Berlin in der Anschlussstelle Ludwigslust der Fahrer einer Harley Davidson im Graben liegend aufgefunden. Der Verunglückte war nicht ansprechbar und wurde mit schweren Kopfverletzungen ins Schweriner Klinikum eingeliefert.

Nach ersten Ermittlungen handelt es sich bei dem Geschädigten um einen 43 jährigen Mann aus dem Landkreis Ludwigslust-Parchim. Vermutlich führte eine Kollision mit Wild zu dem Unfall. An der Maschine entstand hoher Sachschaden. Die Auffahrt in Richtung Berlin war bis gegen 02:00 Uhr voll gesperrt.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK