Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
16.07.2013, 09:52 Uhr  //  Stadtgeschehen

Fünfjähriger Junge ertrank

Fünfjähriger Junge ertrank
 SN-Aktuell (Bild) PoMV (Text) // www.snaktuell.de


Anklam (ots) - Ein in Rostock geborener und in Bad Oldesloe wohnhafter fünfjähriger Junge ertrank am Montagabend in der Peene. Den ersten Ermittlungen nach war der Junge mit seinen Großeltern am Montagnachmittag mit einem Motorboot in Anklam angekommen, wo es an der Anlegestelle in Höhe Ruderclub festgemacht hatte. Aufgrund der Tatsache, dass die Leiche des Jungen durch den 69-jährigen Großvater nahe am Boot im ca. 1,5 m tiefen Wasser gegen 20:45 Uhr bekleidet aufgefunden wurde, wird von einem tragischen Unglücksfall ausgegangen.

Entweder ist der Junge, der über das Element Wasser gut 
informiert war und nie ohne Schwimmring oder ähnliches hineingegangen wäre, vom Steg, beim Betreten des Bootes oder vom Schiff selbst durch tragische Umstände ins Wasser gefallen, wo er bis zum Auffinden einige Minuten gelegen haben muss. Ein Notarzt konnte nur noch den Tod feststellen. In wieweit in diesem Zusammenhang eine Verletzung der Aufsichtspflicht vorliegt, wird zu prüfen sein.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK